BildExtraschichtmitLogo_2018.1

Stoerer_Fruehbucher_weiss_2_png

Samstag, 30. Juni 2018, 18:00 Uhr bis Sonntag, 1. Juli 2018, 2:00 Uhr

Deutsche Ströme und fliegende Holländer

Alle Gebäudeteile der ehemaligen Badeanstalt waren Spielorte: Kulinarische Köstlichkeiten aus den deutschen Stromgebieten in der einen Halle, unser Segelschiff ist der „fliegende Holländer“ in der anderen Halle, Musik und Disco im ehemaligen Kesselhaus.

Das erfolgreiche Duisburger Inklusionsprojekt „Der Kleine Prinz“ hatte einen Markt mit regionalen Köstlichkeiten der sechs deutschen Stromgebiete (Rhein, Elbe,  Donau, Oder, Weser und Ems) angeboten. Das Segelschiff in der großen Halle wurde in der dramatischen Sound- und Licht-Installation von Heinz Robert Martin und Tim Ehm zum „fliegenden Holländer“. Im ehemaligen Kesselhaus, heute Restaurant „Schiffchen“, unterhielt Cornelius Lehmann (Klavier und Gesang) mit einem Kabarett-Programm, bevor dann DJ  Alex G. seine Beats und Grooves auflegte. Dazu gab es Führungen durch die Ausstellung und Walk-Acts.

  • Führungen durch das Museum 18:30 Uhr / 19:30 Uhr / 20:30 Uhr
  • Musik-Kabarett mit Cornelius Lehmann 21:00 Uhr
  • Party mit DJ Alex G. von 22:00 bis 1:00 Uhr

Shuttlelinien:

ES 1, ES 4 ES 9, RB 36 (Bf DU-Ruhrort) Schiffshuttle

5 Min. Fußweg von der RB 36 Haltestelle.

Mit Wartezeiten am Schiffsanleger war zu rechnen.