Wasserfarben - KW1.jpg

WASSERFARBEN – Rheinbilder von Konstantin Weber

Sonntag, 7. April 2019, 11 Uhr

eröffnet die Sonderausstellung WASSERFARBEN – Rheinbilder von Konstantin Weber

Konstantin Weber, Absolvent der Kunstakademie Karlsruhe und seit 1974 freischaffender Künstler im Metier Malerei, lebt und arbeitet am Oberrhein in der Nähe von Lörrach. Seit Jahrzehnten beschäftigt ihn das Element Wasser und der Rheinstrom in seinen vielen Erscheinungsformen: als Wildbach, reißende Flut, bei Hochwasser oder als stille spiegelnde Fläche. Es ist das sinnliche Erlebnis der Naturanschauung, welches den Künstler zur malerischen Gestaltung drängt. Der Rheinstrom in seiner Realität der Naturgewalt, von Flut geformte, zerstörte Uferlandschaften, aber auch der Zauber und die romantische Stimmung in den Gewässern der Altrheinarme.

Die Malerei von Konstantin Weber ist zunächst sorgsam abbildend, geht aber auch im Sinne einer subjektiv-expressiven Ausdeutung bis an die Grenze von Erkennbarkeit. Sein Ziel bleibt dabei eine technisch und gestalterisch abwechslungsreiche Malerei, die aber nie den Gegenstand aus den Augen verliert: das Rheinufer und die Farben des Wassers in allen wunderbaren Nuancen.

Die Sonderausstellung wird präsentiert bis zum 27. Oktober 2019