Bild für Internetseite

Damals und Heute – Refotografie am Mittelrhein

Im Vortragssaal werden 20 Motive des ehemaligen Schiffsführers Henry Platje gezeigt, die er am „romantischen Rhein“ zwischen Koblenz und Bingen aufgenommen hat. Hierfür hat der Hobby-Fotograf teils über 100 Jahre alte Postkarten aus seiner Sammlung als Vorlage genommen und heutzutage aus derselben Perspektive vor Ort nachfotografiert. Herausgekommen ist eine spannende Reise durch die Rheinschifffahrt vom frühen 20. bis 21. Jahrhundert.

Kulturdezernent Thomas Krützberg, Museumsleiter Dr. Bernhard Weber und sein wissenschaftlicher Volontär Dr. Cornelius Lehmann (Kurator der Ausstellung) eröffnen zusammen mit Henry Platje die Sonderausstellung.