Fotos von Olaf Tamm und exklusive Bootsmodelle

Die Ausstellung in der Galerie des Binnenschifffahrtsmuseums ist die Geschichte und das Design der legendären, italienischen RIVA-Boote. Die RIVA-Werft in Sarnico am Lago d’Iseo in der Lombardei wurde im Jahre 1842 gegründet. Damals wurden dort Frachtschiffe für die oberitalienischen Seen gebaut und die Holzboote der Fischer repariert. Vier Generationen später übernimmt Carlo Riva 1949 die Werft von seinem Vater, strukturiert sie komplett um und beginnt mit seinen ersten Serienproduktionen edelster Mahagoniboote. Florida, Ariston, Tritone und Aquarama sind die bekanntesten Modelle.

Der Hamburger Fotograf Olaf Tamm hat auf der ganzen Welt RIVA-Boote fotografiert. Auch hat er Carlo Riva noch persönlich kennengelernt und interviewt. Seine Erinnerungen und Bilder hat er in einer Edition von vier Bänden veröffentlicht.   In der Galerie des Museums werden die RIVA-Fotos von Olaf Tamm ausgestellt. Die Themen sind der Ursprung und die Herkunft der Boote, RIVA in Italien und das RIVA-Design. Der fotografischen Darstellung werden exklusive RIVA-Modellboote der verschiedenen Bootstypen gegenübergestellt.

Die Ausstellung läuft vom 30. April 2023 bis 01. Oktober 2023.